Heizkostenabrechnung gastiert im Norden

varys geht auf Tour und macht am 2. Dezember Station in Hamburg.

Es bewegt sich was: sowohl auf dem Markt der Heizkostenabrechnung als auch auf dem wohnungswirtschaftlicher ERP-Systeme.
Energieversorger und Wohnungsunternehmen erkennen das Potential dieser sich neu konstituierenden Märkte, überdenken eigene Marktrollen, bestehende Wertschöpfungsketten und Zukunftsstrategien.

Vermehrt erreichen varys Anfragen, die den Aufbau eines eigenen Unternehmensbereiches Submetering, die Suche nach entsprechender Software bzw. das Handling einer Selbstabrechnung betreffen. Energieversorger sowie auch Unternehmen der Wohnungswirtschaft haben aktuell jede Menge Fragen, die beantwortet werden wollen.

Antworten hat varys so einige im Gepäck, wenn sich das Unternehmen am 2. Dezember dieses Jahres in Hamburg präsentiert.
Das Softwarehaus hat Interessenten aus Norddeutschland in die Hansestadt zum Businessbrunch geladen, um in entspannter Atmosphäre über Potentiale eines eigenen Unternehmensbereiches Submetering zu schnacken, Prozesse und Organisation des Geschäftsfeldaufbaus näher zu beleuchten sowie die Annehmlichkeiten einer mobilen Wohnungsabnahme vorzustellen.

Man freut sich auf einen regen Austausch in Hamburg, bevor die Tour durch Deutschland weitergeht.

 

Zurück